Max in der Zeitschrift MOTORIST

Hier finden Sie die Glosse im Original als Repro aus der Zeitschrift und die "deutschsprachige" Übersetzung- für alle, die die Berliner Tonart nicht verstehen und wissen wollen, was Max nun wirklich meint.

MOTORIST Heft 4/15 Dett hab ick schon mal erzählt: wenn meene bessere Hälfte, die Susie, die bei uns die Buchhaltung macht unt ooch in Laden hilft, "meen Lieba" sacht...

MOTORIST Heft 5/15 "Dett kannste halten wie een Dachdecker, an deene eierlegende Wollmichsau gloobe ick nisch, ick bin Motoriste unt dett bleibe ick ooch!"dett war meen Kommentar als neu...

MOTORIST Heft 6/15 MOTORIST Heft 6/15 Max, der Motorist, erzählt: Die Service-Mänitschja oda Kundendienstfuzzies kannste alle üba eenen Kamm scheeren- dett sint scharfe Hunde. So eena von der Truppe wa neulisch ...

MOTORIST Heft 1/16 MOTORIST Heft 1/16 Max, der Motorist, erzählt: "Na. wie isset jeloofen? Welche juten Vorsätze haste umjesetzt, Max?" fragte mia der Erich, alsa neulich bei mia rinkiekte. "Weeßte, Erich, ick hatt...

MOTORIST Heft 2/16 MOTORIST Heft 2/16, Max, der Motorist, erzählt: Der Kevin, wat meen Azubi is, war neulisch uffen Lehrjank von son Motorsägenfuzzi, da hamse jelernt, wie man mit nem Kompjuta de neuen Motoren p...

MOTORIST Heft 3/16 MOTORIST Heft 3/16, Max, der Motorist, erzählt: Jetze sacht Amal, unsa Praktikant aus Syrien, schon "Meesta" zu mia, alsa anjefangen hat, nannte er mia "Sahib". Aba nisch nur dette hat ihm seen ...

«   1 2 3 4   »